Abbrucharbeiten der Lipperland-Kaserne in Lippstadt

Ausführungszeitraum: Februar 2013-Dezember 2014

Volumen: ca. 150.000 m³/umbauter Raum

Leistungen:

  • Abbruch der Kasernengebäude
  • Abbruch von vier Stahlbetonbunkeranlagen mit je 1.800 m³ feste Masse Stahlbeton
  • Dekontaminationen wie:
    – Demontage und Entsorgung von Wellasbestzementplatten nach Vorgabe TRGS – 519 Gefahrenstoffverordnung
    – Separierung und Entsorgung KMF nach Vorgabe TRGS – 521 Gefahrenstoffverordnung
    – Separierung und Entsorgung PAK / KW / PCP / PCB etc. Kontaminationen unter gutachtlicher Begleitung / nach Vorgabe BGR 128 Gefahrenstoffverordnung